BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBlick zum BadestrandFeld

Aktuelles

Weiterführende Links

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schleuse Wolfsbruch

Die Schleuse Wolfsbruch wurde von 1876 bis 19981 erbaut und befindet sich im Hüttenkanal im Rheinsberger Seengebiet. Sie wurde 1968 durch einen Neubau in Spundbauweise ersetzt und gleicht den Wasserstand zwischen dem Großen Prebelowsee und dem Kleinen Pälitzsee aus. Die durchschnittliche Fallhöhe beträgt ca. 50 cm. Im Jahr 2013 ersetzte eine neue Schleusenbrücke die alte Brücke aus dem 19. Jahrhundert. Zwischen Oktober 2014 und März 2015 wurde die Schleuse umfassend saniert.

 

Mit ca. 35.000 Passagen pro Saison gehört sie zu den meist frequentierten Sportbootschleusen Deutschlands.

 

Sie ist eine Selbstbedienungsschleuse und wird vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Oder-Havel unterhalten.

 

Warten an der Schleuse

Rastplatz an der Schleuse